10. Oberpfälzer Psychiatrietage in der Weidener Max-Reger-Halle

Nicht mehr Schritt halten können, sich abgehängt fühlen und ständig verfügbar sein! Viele Menschen wissen in unserer heutigen Gesellschaft einfach nicht mehr, wie sie die Handbremse ziehen und auf ihre psychische Gesundheit achten sollen. Was jeder Einzelne tun kann, um sich vor Burnout und Depression zu schützen, sowie um wieder Wege zu mehr Lebensqualität und Gesundheit zu finden, wird seit heute in der Max-Reger-Halle in Weiden diskutiert – bei den 10. Oberpfälzer Psychiatrietage. (jg)