27. Neusather-Rosstag im Freilandmuseum

Eine wichtige Hilfe der Menschen bei ihrer Arbeit. Das war das Pferd über Jahrhunderte hinweg. Daher sind nun Pferde – insbesondere die Nutzpferde – beim 27. Neusather Rosstag im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen im Mittelpunkt gestanden. Dort wurden verschiedene Rassen vorgestellt. Mit einem sechspännigen Wagen wurden zudem Bierfässer hereingezogen. Museumsleiterin Dr. Birgit Angerer zapfte dann auch das Bier an. Die Besucher konnten beim Rosstag auch Pferden näher kommen: Es gab Ponyreiten und es wurden Kutschfahrten angeboten.

(nh/Videoreporter: Probst)