Abrissarbeiten am Herz-Jesu-Gelände

Das Pfarrheim Herz Jesu in Weiden wird zurzeit abgerissen. Die Abrissarbeiten werden bis Ende des Monats gehen. Der Abriss war nötig geworden, weil das Pfarrheim zu groß und unwirtschaftlich war. Trotz Einsparmaßnahmen seien die Heizkosten bei rund 15.000 Euro im Jahr gelegen, so Pfarrer Gerhard Pausch.

Jetzt laufen die Planungen für ein kleineres Pfarrheim. Mit dem Bau soll im kommenden Jahr begonnen werden. 2017 ist dann die Einweihung geplant.

2017 ist dann auch das Jahr, in dem der neue Gebäudekomplex, der auf dem Areal des alten Pfarrheims entsteht, bezugsfertig sein wird. Laut Peter Reber von der Ideal Bau Concept GmbH beläuft sich das Bauvolumen auf rund 6 Millionen Euro. Im neuen Gebäude sollen unter anderem Jugendwohngruppen und eine heilpädagogische Tagesstätte untergebracht werden. Aber auch Wohnungen sollen unter dem Motto „frisches Wohnen“ entstehen. (tb)