AfD wirbt in Tirschenreuth

Am Tirschenreuther Maximiliansplatz blieb es am Sonntag weitestgehend friedlich. Während am oberen Ende die AfD eine Wahlkampfkundgebung abhielt, demonstrierte keine 100 Meter unterhalb das Oberpfälzer Bündnis für Toleranz und Menschenrechte. Die Aufregung hielt sich allerdings in Grenzen. Einer der Gründe: Der angekündigte Hauptredner, AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla, ist nicht gekommen. (gb)