Amberg: Neue Ausstellungen im Luftmuseum

Spiele mit dem Licht und Bilder im Auge des Sturms – das erwartet die Besucher des Amberger Luftmuseums ab sofort in den neuen Ausstellungen „Aëria“ von Philipp Geist und „Sturm“ von Bastian Werner.

Geist ist ein Pionier der Video-Mapping Kunst. Er präsentiert Projektionen und Leuchtskulpturen, die Raum, Ton und Bewegtbild integrieren. Werner kombiniert in seinen Werken Fotografie mit Meteorologie und zeigt Abbilder verschiedener Wetterphänomene. Beide Ausstellung laufen bis zum 25. Oktober 2020.

(vt / Videoreporter: Alfred Brönner)