Amberg: Spendenübergabe von zwei VR-Brillen

Im Stadtmuseum Amberg gibt es ab sofort zwei Virtual Reality-Brillen. Unterstützt wurde die Anschaffung der Brillen durch die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG. Auf den beiden Geräten wird künftig die Virtual Reality-Dokumentation „Bauhaus in Bayern“ zu sehen sein.

Der beinahe 10-minütige Film ist 2019 im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ entstanden und gewährt Einblicke in die Entstehung der „Glaskathedrale“ in Amberg, sowie in den Bau des Rosenthal-Porzellanwerks in Selb. Oberbürgermeister Michael Cerny und Dieter Painter, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Amberg eG, haben die Gelegenheit genutzt und den Film getestet. Fasziniert von der Technik begrüßte Cerny den Einsatz von neuen Medien in der schulischen, aber auch in der kulturellen Bildung und Vermittlung.

(mh / Videoreporter: Hans Bernreuther)