Antikörperstudie bei Kindern in Tirschenreuth

Immer mehr rückt der Fokus in der Coronapandemie auf die Kinder. Wie sollen sie in Zukunft vor dem Virus geschützt werden? Welche Langzeitfolgen können sie davontragen? Unter anderem um diese beiden Fragen geht es in der Studie zu Coronainfektionen von Kindern in Bayern. Dafür waren in Tirschenreuth 85 Kinder aufgerufen, sich erneut auf Antikörper hin testen zu lassen. (mz)