Antrittsbesuch des neuen Army-Klinik Chefs

Um die medizinische Versorgung auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr vollumfänglich zu sichern, arbeiten die sogenannten Healths Clinics eng mit den Kliniken Nordoberpfalz zusammen. Denn Eingriffe wie bei Blinddarmdurchbrüchen oder Geburten lassen sich in den Health Clinics nicht durchführen. Durch die eingeschränkten Möglichkeiten zur Behandlung und Diagnostik ist daher der Austausch mit dem Klinikum Weiden eine wichtige Ergänzung für diese.

Bei seinem Antrittsbesuch hat daher der neue Chef der Health Clinic Grafenwöhr, Lieutenant Colonel Avery Carey, unter anderem die Unfallchirurgie und die Radiologie des Klinikums besucht. Aber auch vom Kreisaal und von der Geburtenstation machte er sich ein Bild. Man wolle die gute Zusammenarbeit weiter ausbauen und stärken, so der Tenor des Rundgangs. Lieutenant Colonel Avery kommt selbst aus der Medizin wird die Health Clinic Grafenwöhr in den kommenden zwei Jahren leiten. (awa)