Arbeitsagentur informiert über Handwerksberufe

Die Arbeitsagentur Schwandorf informierte heute über Handwerksberufe. Denn immer weniger Auszubildende entscheiden sich für einen Handwerksberuf. Die Arbeitsagentur lud aus diesem Grund heute
morgen in die Bäckerei Glaab in Schwandorf ein. Dort informierte der Kreishandwerksmeister Christian Glaab über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bäckerei-Handwerk. Denn gerade hier fehlt der Nachwuchs.

Der Leiter der Agentur für Arbeit Schwandorf, Joachim Ossmann, betonte, dass das Handwerk gute Perspektiven biete. Außerdem seien Fachkräfte in diesem Bereich besonders gefragt. Dennoch sei das Image der Handwerksberufe ein eher schlechtes. Mit derartigen Besuchen wolle man deshalb den enormen Stellenwert für den Arbeitsmarkt symbolisieren.

Allein in Schwandorf sank die Anzahl der Auszubildenden im Handwerk um 7%. Im Jahr 2015 haben sich im Landkreis insgesamt 1.140 Berufseinsteiger für einen Handwerksberuf entschieden.

(Videoreporter: Alfred Brönner / eg)