Bayern: „Das würde uns das Virus nicht verzeihen“ – Debatte zu Corona-Testpannen im Landtag

Die große Aufregung nach den Pannen bei den Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer mündete heute im Bayerischen Landtag in eine Sondersitzung des Gesundheitsausschusses. SPD, Grüne und FDP hatten die Sitzung gefordert. Sie wollten die Konsequenzen abklären, die aus den Pannen gezogen werden müssen. Sowohl strategisch, aber auch politisch. Eine heiße Debatte, die auch nach der Sitzung nicht zu Ende ist. Auch die Nördliche Oberpfalz hat im Gesundheitsausschuss Sitz und Stimme. Die Oberpfälzer haben die Sitzung heute mit Spannung verfolgt, weil auch hier eine angegebene Test-Panne Folgen hatte. (gb)