Bayern und Tschechien vertiefen Zusammenarbeit

Einen gemeinsamen Zukunftsraum – den möchten das bayerische Heimatministerium und das Ministerium für Regionalentwicklung der Tschechischen Republik aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion entwickeln. Daher haben der Heimatminister Albert Füracker und die Ministerin für Regionalentwicklung der Tschechischen Republik heute Vormittag in Schönsee eine gemeinsame Absichtserklärung zur weiteren Zusammenarbeit unterschrieben. Darüber hinaus wurden insgesamt sieben Förderbescheide überreicht. (jg)