BI „Weiden – Unsere Stadt“ geht in die zweite Halbzeit

Trotz der Einigungen am „Runden Tisch“ zum geplanten Einkaufszentrum am Weidener Dänner-Eck ist die Bürgerinitiative „Weiden – Unsere Stadt“ immer noch nicht mit dem bereits Erreichten zufrieden.
Bei der Jahreshauptversammlung betonte Dr. Herbert Klein, der stellvertretende Vorsitzende der BI noch einmal, dass die BI es zwar geschafft habe die neuen Verkaufsflächen von 18 540 Quadratmetern auf 12 440 Quadratmeter zu reduzieren. Aber dennoch sei die Verkaufsfläche immer noch zu groß, ebenso wie die Sorge um die Anpassung des Centers an die Stadt.
Nun will die BI auf jeden Fall mit in das Lenkungsgremium, das die Stadt demnächst ins Leben ruft, ebenso wie in die Preisjury des Architektenwettbewerbs.