Bierliefervertrag Weidener Feste

Die Zukunft der Weidener Frühlings- und Volksfste ist weiterhin ungewiss, nachdem zum Jahresende der Bierliefervertrag mit der Kulmbacher Brauerei und damit der Pachtvertrag mit dem Grundstücksbesitzer ausläuft. Während die Festplatzfrage Kopfzerbrechen bereitet, hat die Stadt aber dadurch nun auch die Möglichkeit zu bestimmen, WER künftig das Bier liefern darf. Heute hat die Weidener Gambrinus Brauerei erfahren, dass sie zusammen mit dem Festwirt Gerhard Böckl den Zuschlag bekommen hat. Allerdings zunächst nur für das Frühlingsfest 2012, das, wenn überhaupt, im kleinen Rahmen auf einem Parkplatz stattfinden wird.