Birgit Fruth trifft Florian Pronold

Solarenergie und alternative Energien für Amberg – unter diesem Thema hat die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Birgit Fruth Bundesumweltstaatssekretär Florian Pronold zur Firmenbesichtigung bei Grammer Solar in Amberg eingeladen. Bei einem Rundgang durch die Firma ging es um den Ausbau regenerativer Energien, da diese unter anderem einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und zur positiven Entwicklung der Stadt beitragen würden. Grammer Solar beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit Solarenergie und habe schon 6.000 Photovoltaikanlagen realisiert.
Birgit Fruth betonte, dass sie dem verstärkten Ausbau von PV-Anlagen hohe Priorität zuordne.

(tu, nl / Videoreporter: Alfred Brönner)