CSU Amberg wettert gegen „Flop-Partei“ SPD

Bayern ist ein prosperierender Wirtschaftsstandort, eine friedliche Region und eine liebenswerte Heimat: Voll des Lobes für den Freistaat waren die Redner am politischen Aschermittwoch der Amberger CSU. Doch so euphorische Worte bei diesem Thema waren, so kritisch waren sie bei einem anderen: Der Bundestagswahl. Vor allem die SPD und ihr Kanzlerkandidat wurden verrissen. „Linkspopulist“ und „Europapolitker ohne Aufgabe“ waren da noch die harmlosesten Ausdrücke. (eg)