Oberpfalz TV

CSU-Klausurtagung – Seehofer stellt „Inhalt vor Personal“

Stellt die CSU einen eigenen Bundeskanzlerkandidaten oder nicht? Das waren die drängenden Fragen auf der CSU-Vorstandsklausur im Schloss Schwarzenfeld. Zwei Tage lang beriet sich dort die Parteispitze. Allerdings war es nicht sie, die die Personalfragen geklärt haben wollte, sondern die Öffentlichkeit.

Denn jetzt die Frage einer möglichen Kandidatur zu klären, sei ein schwerwiegender politischer Fehler, sagte Horst Seehofer bei der Pressekonferenz am Ende der Tagung. Zunächst müsse man die Inhalte klären, bevor es Personalentscheidungen gebe. Und die Inhalte wurden klar formuliert und einstimmig beschlossen.

Insgesamt sechs Beschlüsse zu den Themen Außenpolitik, Zuwanderung, Alterssicherung, Finanzen und Steuern, Wirtschaft und Sicherheit wurden gefasst. Am drastischsten: die geforderte Verschärfung der Flüchtlingspolitik. Ein Burka-Verbot, eine Obergrenze und Transitzonen verlangt die CSU. Außerdem soll die bayerische Leitkultur geschützt werden. „Wer zu uns kommen will, hat sich nach uns zu richten!“, heißt es wörtlich. Außerdem soll ein jeder, der „auf Burka oder Niqab nicht verzichten möchte, sich ein anderes Land aussuchen.“

Mit diesen deutlichen Worten distanziert sich die CSU von der Flüchtlingspolitk der Schwesterpartei CDU. Absichtlich. Denn mit Abwägen und Schönreden käme man nicht weiter, sagte Seehofer. Die Union befinde sich in einer Krise und das liege nicht an der CSU, sagte er weiter. „Wir verkaufen ja keine Ramschware“, polterte Ministerpräsident Horst Seehofer. „Unsere Programme sind erfolgreich!“. (eg)

Neue Videos

80-Jähriger stirbt bei Brand 00:24 Bei einem Brand in Dachelhofen, einem Ortsteil von Schwandorf, ist ein 80-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Auslöser für den (…) Ratsbegehren gegen Bebauungsplan Bürgerspitalareal abgelehnt 02:25 Beim Amberger Stadtrat stand unter anderem die Entscheidung über einen Antrag des Stadtratsmitgliedes Dr. Eberhard Meier von den (…) Geplatzte Sondierungsgespräche – Stimmen aus der Region 03:55 Quo vadis Deutschland? Die FDP hat nach gut vier Wochen die Sondierungsgespräche zur möglichen Jamaikakoalition mit CDU/CSU und (…) „Aschenputtel“ im Felsenkeller 00:33 Zukunft von Skigelände Ödengrub 00:25 „Platz für Tuchfühler!“ 00:25 Kurznachrichten vom 21.11.2017 01:20 *„Platz für Tuchfühler“ – Aktion der Metropolregion Nürnberg * Infoabend zur Zukunft des Skigeländes Ödengrub * (…) Wetter vom 21./22.11.2017 00:31 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Streit mündet in Einmütigkeit 02:00 Viel Lärm um Nichts? Könnte man meinen. Denn in Weiden  ist tage-, ja wochenlang heftig diskutiert worden über die (…) Umweltpreis 2017 verliehen 01:40 Im Sommer 2015 wurde der Stadt Amberg der Titel „Fairtrade-Stadt“ verliehen. Ein entsprechender Stadtratsbeschluss und auch dazu (…) 100 Sekunden vom 21.11.2017 01:45 *Geplatzte Sondierungsgespräche – Stimmen aus der Region * Haushaltsplanung Weiden 2018 * Stadtratssitzung Amberg * (…) Oberpfälzer Heimat vom 20.11.2017 06:38 Thema: Tag der Bäuerin (…) Steuertipp: Kaffee, Alkohol & Bier – Steuern zahlst du hier! 02:41 Früher war alles besser? Nicht unbedingt. Im Mittelalter wurde beispielsweise auf Kerzenwachs eine so genannte (…) Rückpass vom 20.11.2017 12:01 *Blue Devils weiter ohne Sieg * Fazit Bayernliga vor Winterpause * Kung Fu * (…) Bayern Regional vom 20.11.2017 05:39 *Protest gegen Rechtsextremismus * Science-Slam * Vernissage von Kindergarten-Kindern * 80-Jähriger stirbt bei Brand * Prozess (…)