Demonstration gegen Rechtsextremismus!

„Die Stimme erheben für Flüchtlinge“ – dazu hatte das Weidener Bündnis „Voices of Refugees“ geladen.

Am Samstag haben haben rund 200 Menschen in Neustadt gegen Rassismus demonstriert. Protestiert wurde vom Gymnasium bis zur Asylbewerberunterkunft im Zentrum, in der es vor Kurzem gebrannt hatte. Ob es sich um einen Brandanschlag handelte, ist noch immer unklar. Die Demonstranten haben darauf aufmerksam gemacht, dass Flüchtlinge in der Oberpfalz und vor allem in Neustadt an der Waldnaab willkommen seien.

Alleine im August sind 4500 Menschen in der Oberpfalz angekommen. So viele wie noch nie.

(vs/Videoreporter: Gustl Beer)