Die Geschichte des Kontinentalen Tiefbohrprogramms

Es ist das tiefste Loch der Welt. In Windischeschenbach haben Forscher vor fast 30Jahren ein 9km tiefes Loch in die Erdkruste gebohrt. Eine neue Ausstellung im angrenzenden Geozentrum befasst sich mit der Geschichte der kontinentalen Tiefbohrung. Wir waren bei der Eröffnung dabei. (sth)