Drei Verletzte bei zwei Unfällen innerhalb von 20 Minuten

Drei Verletzte forderten heute Morgen zwei Unfällen innerhalb von 20 Minuten in Amberg. Ein 60-jähriger Rollerfahrer erlitt sogar lebensgefährliche Verletzungen. Er prallte in der Schlachthausstraße gegen 8 Uhr mit einem Geländewagen zusammen. Trotz Helm erlitt der 60-Jährige so schwere Verletzungen, dass er in Lebensgefahr schwebt. Nur wenige Minuten vorher und nur wenige Meter entfernt kollidierten zwei Autos an der Kreuzung Regensburger Straße/Barbarastraße wegen einer Vorfahrtsmissachtung. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

(Videoreporter: Alfred Brönner / eg)