Ein Aushängeschild für die Region

150 Lehrkräfte unterrichten in der Staatlichen Europa Berufsschule in Weiden rund 3.500 Schüler in 36 verschiedenen Ausbildungsberufen. Ein Schwerpunkt liegt auf der sprachlichen Ausbildung, wofür die Berufsfachschule für Fremdsprachen und die Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen im Schulzentrum angesiedelt ist.

Außer den unterschiedlichen Berufsfeldern sind dort auch noch die Asylbewerberklassen untergebracht. Doch das alles kostet natürlich auch Geld. MdB Uli Grötsch besuchte heute die Schule, um sich ein Bild von der aktuellen Arbeit zu machen und die Schule in ihren Interessen unterstützen zu können. (ab)