Oberpfalz TV

Ein „Kleines Dankeschön“ für die Unterstützer!

Es war ein Ort des Grauens, jetzt soll er ein Ort der Freude und des Genusses werden. Seit Anfang Juni dieses Jahres gibt es im ehemaligen SS-Casino in KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ein ganz besonderes Café. Denn dort arbeiten Menschen mit Behinderung aus den Werkstätten des HPZ Irchenrieth. Nach einem guten halben Jahr Probebetrieb haben heute die Mitarbeiter Freunden und Unterstützern bei einer Feierstunde ihr Können gezeigt.

Mittlerweile ist das Team, welches aus Menschen mit Behinderung und ohne Behinderung besteht, eingespielt. Täglich kochen und servieren sie Speisen und Getränke aus der Region. Und das wird von allen Besuchern des Cafés auch gut angenommen.

Doch nach der Idee eines solchen Cafés lief längst nicht alles rund. Viele konnten nicht verstehen, wie in einer KZ-Gedenkstätte ein Museumscafé eingerichtet werden konnten. Auch dass es von Menschen mit Behinderung aus dem HPZ Irchenrieth betrieben wird, sorgte anfänglich für Kopfschütteln.

Nicht so beim Bezirk Oberpfalz und beim Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Beide Institutionen unterstützten das Projekt und machten es so möglich. So konnte das Museumscafé errichtet werden.

Es wurde ein Café, das mehr ist als nur ein Café. Es verwandelt einen Ort des Hasses in einen Ort der Freude und des Genusses. Und hebt gleichzeitig Barrieren in den Köpfen der Menschen auf. (kh)

Neue Videos

Willkommen in Weiden 00:22 Unfall mit zwei leicht Verletzten 00:32 Kinder an der Hochschule 03:13 Heute ist Buß- und Bettag, das heißt schulfrei – sehr zur Freude der Schüler. Berufstätige Eltern stellt dieser Tag hingegen jedes (…) Amberger Schulen sporteln abwechslungsreich 00:41 470 Schüler aus allen Jahrgangsstufen, die noch dazu NonStop Akrobatik aufführen. Das gab‘s beim Amberger Schulsportabend. Neu in (…) Kinotipp: Bärenstarke Unterhaltung 02:28 Puh der Bär, Balu, Ted, die Gummibärenbande oder die Glücksbärchis. Und die Liste geht noch viel weiter. Bären gehören in der (…) 100 Sekunden vom 22.11.2017 01:46 *Reinschnuppern ins Studium * Markenbildung in Schwandorf * Stadtrat Weiden: Zukunft der Realschule * Kinotipp: Paddington 2 * (…) Konzept für Realschule gesucht 02:27 Es soll eine große umfassende Lösung geben für die marode Realschule in Weiden. Dass das bitter nötig ist, haben die Debatten der (…) Stadt Schwandorf soll zur Marke werden 02:39 Die öffentliche Wahrnehmung ist nicht nur für Unternehmen wichtig, sondern immer mehr auch für Städte. Angefangen von der (…) Bayern Regional vom 21.11.2017 12:11 *Rechtsstreit am Klinikum Landshut * Minihaus für Obdachlose * Politiker lesen Kindern vor * Großalarm am Klinikum nach (…) Magazin vom 21.11.2017 20:37 *Geplatzte Sondierungsgespräche – Stimmen aus der Region * Haushaltsplanungen Weiden 2018 * Stadtratssitzung Amberg * (…) Wetter vom 22.11.2017 02:02 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Oberpfälzer Heimat vom 21.11.2017 06:58 Thema: Aktion gegen Weiden West IV (…) OTV-Talk vom 21.11.2017 11:49 Thema: Markenbildung Schwandorf (…) 80-Jähriger stirbt bei Brand 00:24 Bei einem Brand in Dachelhofen, einem Ortsteil von Schwandorf, ist ein 80-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Auslöser für den (…) Ratsbegehren gegen Bebauungsplan Bürgerspitalareal abgelehnt 02:25 Beim Amberger Stadtrat stand unter anderem die Entscheidung über einen Antrag des Stadtratsmitgliedes Dr. Eberhard Meier von den (…)