Ermittlungsergebnisse zur Amberger Prügeltour

Plötzlich stand Amberg im Mittelpunkt der bundesweiten Aufmerksamkeit: Als am 29. Dezember vergangenen Jahres vier Asylbewerber wahllos Passanten in der Innenstadt angriffen. Diese sogenannte Prügeltour löste einen großen Medienwirbel aus und fachte Diskussionen um Asylbewerber neu an. Nun, drei Monate später, haben die Amberger Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen abgeschlossen: die Ergebnisse wurden heute vorgestellt. (az)