Fußwallfahrt nach Altötting – Anmeldungen möglich

Das Wort „wallen“ gehört dem gehobenen Sprachgebrauch an. Es bedeutet unter anderem „in eine bestimmte Richtung ziehen“. Eine Wallfahrt ist demnach das Zurücklegen eines Pilgerweges zu Fuß oder mit einem Transportmittel. Wallfahrten gibt es in Bayern einige. In Schwandorf ist es traditionellerweise die Fußwallfahrt nach Altötting, die jedes Jahr am Mittwoch nach Ostern beginnt und 4 Tage dauert. Dieses Jahr feiert die Schwandorfer Fußwallfahrt ihr 40-jähriges Jubiläum. Ab sofort kann sich da angemeldet werden. (tb)