Gartentipp: Pflege von Gräsern

Kälte, Schnee und nur wenig Sonne. Der Winter hat uns seit dieser Woche so richtig im Griff. Wer glaubt, dass es im Garten deswegen nicht viel zu tun gibt, der irrt. Arthur Wiesmet, Kreisfachberater für Gartenbau und Landespflege im Landkreis Amberg-Sulzbach hat ein paar Tipps. Zum Beispiel können noch Kübelpflanzen wie Granatapfel, Oleander, Lagerstroemia und Oliven draußen stehen. Diese müssen erst bei -5 Grad rein geholt werden. Gräser die durch Schnee umknicken, sollten nicht gleich abgeschnitten werden. Stabilisieren Sie diese mit einer Jutebandage. (ts)