Grafenwöhr: Wochenmarkt soll Innenstadt beleben

Der Auftakt für den ersten Grafenwöhrer Wochenmarkt war ein voller Erfolg. Zehn Händler haben am Donnerstag ihre frischen Naturprodukte Auf dem Marktplatz präsentiert. Ab jetzt soll der Wochenmarkt jeden Donnerstag von neun bis 14 Uhr das Lebensmittelangebot in Grafenwöhr erweitern. Ein städtebaulicher Aspekt für die Initiierung des Wochenmarkts sei die Belebung der Innenstadt, so Bürgermeister Edgar Knobloch. Neben den Grafenwöhrer Bürgern freuen sich auch die Soldaten des Truppenübungsplatzes und deren Familienmitlieder über den neuen Wochenmarkt. So haben sich zum Beispiel Kathy Ayd, die stellvertretende Kommandeurin der Garrison sowie die Frau des Kommandanten, Kelly Colbrook, und die Frau des Brigardegenerals, Christina Cavoli, auf dem ersten Wochenmarkt in Grafenwöhr umgesehen. Auf dem Markt gibt es unter anderem Wurst und Fleisch aus eigener Haltung, Schlachtung und Herstellung, handgefertigte Liköre oder Spargel direkt vom Bauern. (aw)