Handwerker machen auf ihre Probleme aufmerksam

Den Handwerkern aus der Region reicht es. Zu viel Bürokratie, zu wenig Nachwuchs – die Betriebe sehen sich vor einer ganzen Reihe an Herausforderungen. Von der Politik fühlen sich die oft kleineren Handwerksbetriebe aber allein gelassen. Deswegen ergriffen sie nun selbst die Initiative – und luden zu einem Werkstattgespräch ein. (az)