Oberpfalz TV

Haushalte Amberg/Weiden 2012

In Amberg und Weiden sind die Haushalte 2012 vom Stadtrat abgesegnet, beziehungsweise vorgestellt worden.

Kurt Seggewiß, Oberbürgermeister der Stadt Weiden, bezeichnete den Ausblick für den Haushalt 2012 verhalten positiv. Die Stadt steht vor einer netto Neuverschuldung von rund 3 Millionen Euro. Die werden laut Stadtkämmerin Cornelia Taubmann vor allem für die rund 7 Millionen Euro benötigt, die für verschiedene Investitionen eingeplant sind.
1,8 Millionen Euro sind für die Schulen eingeplant, 2 Millionen für die Infrastruktur, 2 Millionen für den Festplatz und 1 Million für fünf Kindergartengruppen, eine Kinderkrippe und einen Kinderhort in St. Elisabeth.

Trotzdem sieht Kurt Seggewiß dem Jahr 2012 „verhalten positiv“ entgegen. Die Rahmenbedingungen hätten sich für Weiden leicht gebessert. Auch wegen des Konsolidierungskurses der vergangenen Jahre. Das zahle sich jetzt auch. Die rund 3 Millionen Euro, die eingespart werden konnten, sind nun für den so genannten Einzelplan vier, „Soziale Sicherung“ eingeplant.
Denn rund 73 Prozent der Arbeitslosen in Weiden beziehen Leistungen aus dem SGB II und eine besorgniserregend hohe Zahl an Kindern unter 15 Jahren wächst in solchen Familien heran.
Die Stadt will deswegen eine eigene Arbeitsmarktinitiative planen.

Keine Neuverschuldung für die Stadt Amberg hieß es dagegen bei der Stadtratssitzung in Amberg, bei der auch der Haushalt 2012 einstimmig verabschiedet wurde.

Hier ist viel Geld, wie schon in den vergangenen Jahren, für die Schulen in Amberg eingeplant. Rund drei Millionen Euro. Unter anderem soll der Bau der Berufsschule abgeschlossen werden und die Sporthalle des Erasmus-Gymnasium bekommt einen neuen Hallenboden.

Die größte Summe ist mit 1,8 Millionen Euro für den Ortskanal in Fuchsstein veranschlagt.

Neue Videos

Oberpfälzer Musikanten vom 25.05.2018 11:44 2014 waren wir im Gasthaus Johann Braun in Diebrunn bei Wernberg-Köblitz zu Gast. Dort haben wirklich tolle Musikanten für uns (…) Energiewende, Marsch! 02:56 Erneuerbare Energien sind in Bayern auf dem Vormarsch – damit die 2010 nach dem Fukushima-Unglück beschlossene Energiewende in (…) Besonderes Glaskunstwerk wird in Weiden aufgestellt 00:45 Seit heute steht ein außergewöhnliches Kunstwerk direkt vor dem Neuen Rathaus in Weiden: Ein Glasobelisk, der die Glasregion (…) „This is Weiden“ 02:29 „This is Weiden!“ heißt das Video und es ist eine Art Liebesbekenntnis für die Stadt. Auf Youtube hat es derzeit 4.500 Aufrufe. In (…) Das Wetter vom Wochenende 02:11 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Kurznachrichten vom 25.05.2018 02:20 * Weiden: Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“  * Weiden: Pfingstausstellung des Oberpfälzer Kunstvereins  * Amberg: Landkreis (…) Pfingstausstellung des Oberpfälzer Kunstvereins 00:25 130 Werke von 52 Mitgliedern präsentiert die Pfingstausstellung des Oberpfälzer Kunstvereins. Skulpturen, Grafiken, Gemälde und (…) Das Wetter vom 25./26.05.2018 00:28 Hier geht’s zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Landkreis Amberg-Sulzbach voller „Genussorte“ 00:27 Der Landkreis Amberg-Sulzbach bietet Platz für Genussorte. Der Markt Königstein und der Naturpark Hirschwald haben den Titel (…) Aktionstag „Bayern gegen Leukämie 00:34 Es braucht nur wenig, um ein Lebensretter zu sein: Das hat der heutige Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“ gezeigt. Bei (…) Geschichte im Film und im Gespräch 00:33 „Von einem, der nicht aufgibt“. Unter diesem Titel ist ein Dokumentarfilm über Ernst Grube im Kunstverein Weiden gezeigt worden. (…) 100 Sekunden vom 25.05.2018 01:49 * Weiden: „This is Weiden“  * Neustadt/WN: Frisur & Familienpolitik  * Freizeittipp: Ausstellung „Prunk und Protz“ im (…) Frisur & Familienpolitik 02:17 Während bei Haare und Kosmetik Armin Sengenberger die Haare geschnitten werden, läuft ganz nebenbei Familienpolitik in ihrer (…) Ausstellung „Prunk und Protz“ 03:30 Mit Gold prunkvoll verzierte Vasen und Teller, oder exotische Handmalerei auf Tellern aus China und Japan. In der Ausstellung (…) OTV-Talk vom 23.05.2018 12:00 Thema: Golfen für den guten Zweck (…)