Oberpfalz TV

Hinter jedem Marterl steckt eine Geschichte

Ist man auf den Oberpfälzer Wanderwegen unterwegs, wird man am Wegesrand sehr oft das eine oder andere Marterl sehen. Auch zahlreiche andere Wege werden von den Feldkreuzen und Bildstöcken umsäumt. Doch was bedeuten diese kleinen Denkmäler eigentlich? In Schnaittebach gibt es zwei ehrenamtliche Marterl-Betreuer. Helmut Richter und Josef Schuller aus Schnaittenbach kennen sich mit den Flurdenkmalen bestens aus. (at)

Neue Videos