Hopfenernte in Illschwang

Hopfen und Malz – Gott erhalt’s. – Diesen Satz könnte man als Wahlspruch der Bayern bezeichnen. Doch in der Oberpfalz wäre es beinahe nicht gelungen, den Hopfen zu erhalten: Seit dem Zweiten Weltkrieg wird hier so gut wie keiner mehr angebaut. Doch es gibt ihn noch, den Oberpfälzer Hopfen: In Illschwang im Landkreis Amberg-Sulzbach bewirtschaftet der Gartenbauverein einen traditionellen Hopfengarten. Wir haben den Erntetag begleitet. (jl)