IG Metall bestreikt Luitpoldhütte

Heute haben die Mitarbeiter der Luitpoldhütte in Amberg ihre Arbeit niedergelegt.

Die IG Metall hatte zu dem Warnstreik aufgerufen. Sie will vor der anstehenden Tarifrunde den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Die Gewerkschaft fordert für ihre Mitglieder 5,5 Prozent mehr Lohn, eine verbesserte Altersteilzeit und eine tarifvertraglich abgesicherte Teilzeitregelung für die Weiterbildung.

Bestreikt wurde heute auch der Elektrogerätehersteller ZF Friedrichshafen in Auerbach. In den kommenden Tagen soll es zu weiteren Warnstreiks kommen. (kh/Videoreporter Alfred Brönner)