Immenreuther Bürgermeister vor Gericht

Ein Bürgermeister auf der Anklagebank. In Tirschenreuth ist heute der Prozess gegen Heinz Lorenz aus Immenreuth eröffnet worden. Im Oktober hat ihn seine Partei, die CSU, aus der Fraktion ausgeschlossen und alles ins Rollen gebracht. Die Fraktion bemängelte Unregelmäßigkeiten, die schließlich in eine sechsseitige Anklageschrift mündete. Elf Fälle von Unträue wirf Staatsanwalt Hans-Jürgen Schnappauf dem Bürgermeister vor. Heute hat Heinz Lorenz erstmals umfassend dazu Stellung genommen. (gb)