Jugendliche werden in Weiden zu Graffiti-Künstlern

Ab sofort ziert eine Abwandlung des Hasen aus Alice im Wunderland mit Kaffeetassen und Spielkarten die Wände des Schülercafés „Scout“ in Weiden. Grund dafür ist der Graffiti-Kurs während des Ferienprogramms vergangene Woche. Fünf Jugendliche haben ihre kreative Ader beim Kurs mit Valera ausleben können. Aufgabe war es, die Spieleecke mit Spraydosen und Pinsel zu verschönern.

(bf / Videoreporter: Gustl Beer)