Kinderklinik blickt auf 50-jährige Geschichte zurück

Die Kinderklinik Weiden kann in diesem Jahr auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Am 1. August 1965 wurde die Kinderklinik eröffnet. Die medizinischen Möglichkeiten haben sich seither stark verbessert, doch auch die pädiatrische Behandlung am Standort Weiden sei mitgewachsen, so Dr. Fritz Schneble, heutiger Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin in Weiden. Und deswegen sei die Kinderklinik Weiden heute, wie damals schon, von herausragender Bedeutung für die Region.

Jutta Harbig, eine ehemalige Kinderkrankenschwester in Weiden, sieht neben den großen medizinischen Fortschritten auch eine Veränderung bei den Anforderungen an das Pflegepersonal. Dokumentationspflicht und Computerarbeit würden immer wichtiger.

An diesem Wochenende gab es zum Jubiläum ein Kinderfest und ein Ehemaligentreffen. Hier erinnerten sich Mitarbeiter aus Pflege und Verwaltung gemeinsam an vergangene Geschichten.

(bg)