Kloster in neuem Glanz

Eine schwierige Aufgabe hat sich die Klostergemeinde Speinshart vorgenommen – die endlich bald geschafft ist. Vor 20 Jahren haben die Restaurierungsarbeiten am Kloster begonnen, inzwischen befinden die sich im dritten und letzten Abschnitt. Jetzt stehen vor allem die Wohnräume und die Außenfassaden Richtung Osten und Westen noch bevor. Der laufende Bauabschnitt III soll bald fertig gestellt werden, voraussichtlich Ende 2016. In diesem Jahr wurde bereits die Gaststätte eingeweiht. Neben den baulichen Neuerungen gibt es auch personelle Neuerungen im Kloster: Pater Lukas Stelle, der mit für den Aufbau der Begegnungsstätte verantwortlich war, wird nun ganz übernommen von Referent Thomas Engelberger. (aw)