„Need no Speed“ hilft Eltern von Betroffenen

Wer was ändern will, muss SICH ändern. Das gilt insbesondere auch für Eltern, deren Kinder Drogen konsumieren. Die Weidener Anti-Drogen-Initiative “Need no Speed” will deutsche und tschechische Eltern von Betroffenen vernetzen, schulen und unterstützen. Dazu wurden in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Weiden Goldene Straße betroffene Mütter und Väter aus der Nordoberpfalz und den Regionen Budweis, Karlsbad und Pilsen in die Hollerhöfe nach Waldeck bei Kemnath eingeladen. Jetzt wurde Bilanz gezogen.

(tb)