Oberpfalz TV

„Nicht in Panik verfallen“

In München war es ein Amoklauf, der Anschlag in Ansbach hat einen islamistischen Hintergrund. Die Unsicherheit in der Bevölkerung ist zurzeit groß.

Die Polizei rät dazu, nicht in Panik zu verfallen. Bei regionalen Festen beispielsweise würden sich Veranstalter und Polizei zusammensetzen und die Sicherheitslage besprechen. Je nachdem, wie diese beurteilt wird, reagiere die Polizei auch darauf. Auch Zivilbeamte würden gelegentlich eingesetzt. Doch diesbezüglich lässt sich die Polizei nicht in die Karten schauen.

Auch der Amberger Psychologe Sebastian Sonntag rät, das Leben so wie bisher fortzufahren. Dies gebe den Menschen auch ein Gefühl der Sicherheit. Allerdings würden ängstlich erzogen Menschen auch nach derartigen Vorkommnissen überreagieren. Hier sei es notwendig, dass sich diese Menschen mit rational denkenden Menschen über ihre Ängste unterhalten. (tb)

Neue Videos

Oberpfälzer Musikanten aus Ursensollen 11:32 In Ursensollen waren wir schon ein paar Mal mit unserer Volksmusiksendung zu Gast und es war immer wieder schön. Und als Beweis (…) Schaufenster Oberpfalz vom 22.09.2017 12:55 Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 02:24 Bei den Bauarbeiten für den Neu- und Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf ist eine Bombe gefunden worden. (…) Freibadsaison endet zufriedenstellend 00:13 Amberger Kaolinwerke laden zum Info- und Karrieretag 00:20 Streik der Zivilbeschäftigten am US-Truppenübungsplatz 00:31 Unbekannte Substanz in Fußgängerzone aufgetreten 00:20 Kurznachrichten vom 22.09.2017 01:40 * Unbekannte Substanz führt in Weiden zu Atemwegsreizungen * Give me five – Vilseck streikt für mehr Geld * Info- und (…) Das Wetter vom Wochenende 02:12 Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) 300 Jahre Kompetenz 02:07 In Weiherhammer ist bei BHS Corrugated im Beisein von Staatssekretär Albert Füracker das neue Gebäude „Life Cycle Building“ (…) Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 00:28 100 Sekunden vom 22.09.2017 01:50 * Zukunft des Weidener Schwimmvereins * 300 Jahre Kompetenz * Besser leben ohne Plastik * Freizeittipp: Wandern auf dem Goldsteig (…) Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert 00:30 Bei den Bauarbeiten für den Neu- und Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf ist eine Bombe gefunden worden. (…) Freizeittipp: Wandern auf dem Goldsteig – Etappe V 03:11 Jährlich wird beim Wanderweg Goldsteig überprüft, ob er sich auch weiterhin Premienwanderweg nennen darf. Zu den 34 Kriterien (…) Schwimmverein Weiden am Ende? 03:13 Mit 17 Hektar Fläche, einem alten Baumbestand und einem großen Badeweiher ist das Schätzlerbad ein beliebter und einmaliger (…)