Oberpfälzer Schüler zu Wertebotschaftern ausgebildet

Wertebotschafter für die Oberpfalz – in der Jugendherberge Falkenberg-Tennenlohe haben 24 Acht- und Neuntklässler an dem Projekt „Werte machen Schule“ teilgenommen. Eine Woche lang wurden sie zu Wertebotschaftern ausgebildet. Der Gedanke hinter der bayernweiten Initiative: die Wertebildung in einer Schulgemeinschaft sollte nicht nur von den Lehrern, sondern von den Schülern selbst kommen sollte. Die 24 Oberpfälzer Wertebotschafter haben nach ihrer Ausbildungswoche ihre Urkunden überreicht bekommen. (az)