„Poppenricht nicht nur verwalten – sondern entwickeln!“

Auf Roger Hoffmann hatte sicher nicht jeder gewettet. Und doch gelang es ihm, sich bei der entscheidenden Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Poppenricht durchzusetzen. Und das gegen Hermann Böhm, der bei der ersten Wahl nur knapp an der 50-Prozent-Hürde gescheitert war. Damit zog nun ein neuer 1. Bürgermeister in das Rathaus ein – und mit ihm auch ein anderes Parteibuch. Wie es dem SPD-Politiker bisher ergangen ist und welche Ziele er sich gesetzt hat, das sehen Sie jetzt. (nh)