Oberpfalz TV

Prozessbeginn wegen versuchten Totschlags

Seit sieben Jahren steht das Wohnheim für Asylbewerber am Rand von Tirschenreuth mit Platz für 140 Personen und ist zur Zeit nahezu voll besetzt. Da kann es zwischen den Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen bei den engen räumlichen Verhältnissen schon auch mal zu gewissen Spannungen kommen. Eine explosive Situation hatte sich ganz in der Nähe des Heimes ergeben, als ein paar junge Männer aneinander geraten waren.

Die daraus entstandene Schlägerei ist ab heute Gegenstand einer Verhandlung vor der 1. Jugendkammer des Landgerichts Weiden. Drei Asylbewerber aus Afghanistan im Alter zwischen 19 und 22 Jahren sehen sich hier dem Vorwurf ausgesetzt, einen jungen Iraker mit einem Schlaggegenstand heftigst verprügelt zu haben. Einer soll dann mit einem Messer zugestochen haben. Auslöser für die tätliche Auseinandersetzung soll ein Verhältnis des Geschädigten zu einer jungen Afghanin im Heim gewesen sein, mit dem die anderen nicht einverstanden waren.

Der junge Mann aus dem Irak erlitt eine Stichwunde im Unterbauch, musste im Krankenhaus notoperiert werden. Die Anklage lautet also auf versuchten Totschlag, wozu die Verteidigung allerdings eine ganz andere Sichtweise hat. Nämlich bei dem Knackpunkt, wer überhaupt angefangen hat mit den Gewalttätigkeiten. Die Anwälte der Angeklagten gehen davon aus, dass sich ihre Mandanten in einer Notwehrsituation befunden hätten.

Die Angeklagten haben sich vor Gericht zunächst nicht geäußert, einer ließ von seinem Anwalt eine Stellungnahme verlesen. Demnach sei er vom Geschädigten erst mal mit Ohrfeigen traktiert worden, woraus sich dann die Schlägerei insgesamt entwickelt habe.

Wie die gewalttätige Auseinandersetzung beim Wohnheim nun wirklich abgelaufen ist, soll nun bei der Verhandlung vor der Jugendkammer Aufklärung finden. Die Verhandlung wird am kommenden Freitag fortgesetzt. Mit dem Urteil ist bis Ende des Monats zu rechnen.

Neue Videos

Das Wetter vom 16.01.2018 02:01 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Das Wetter vom 15./16.01.2018 00:36 Hier geht es zu unserer aktuellen Wetterseite (…) Start in das neue Jahr mit dem Weidener Stadtball 00:29 Überragende Stimmung beim Stadtball in der Weidener Max-Reger-Halle. Der restlos ausverkaufte Ball wurde von rund 500 Gästen (…) Sportgala und Sportlerehrung in Schwandorf 00:28 143 Sportler sind in Schwandorf für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2017 geehrt worden. Die Stadt und der Stadtverband für (…) Kreissiegerehrung Schülerquiz „Wirtschaftswissen“ 00:32 Die Kreissieger des Quiz „Wirtschaftswissen“, sind am Wochenende im ACC in Amberg geehrt worden. Die Wirtschaftsjunioren (…) SPD-Bundestagsabgeordnete besuchen Naab-Werkstätten 00:38 Von den Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes haben sich am Sonntag zwei SPD-Bundestagsabgeordnete in den Naabwerkstätten für (…) Urteil im Sicherungsverfahren 02:03 Angriff mit einem Messer, Bedrohung von Polizisten mit einem großen Messer, regelmäßiges Ausrasten, Beschimpfungen und Ausrufe wie (…) Rückpass vom 15.01.2018 13:00 * Letztes Hauptrundenweochenende Blue Devils Weiden * Neujahrscup SV Steinmühle * Hamm Baskets Weiden vs. TB Erlangen 1888 * (…) Fünf Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen 01:03 Vier Verletzte hat ein schwerer Unfall am Samstag Abend auf der B 470 gefordert. Ein 37-jähriger US-Amerikaner wollte mit seinem (…) Kurznachrichten vom 15.01.2018 03:21 * Grafenwöhr: Fünf Verletzte bei zwei Verkehrsunfällen  * Amberg: Kreissiegerehrung „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“  * OVI: (…) IG Metall erhöht Druck weiter 02:31 Bessere Arbeitsbedingungen für rund 835.000 Beschäftigte der Metall- und Elektrobranche in Bayern. Das Ziel der IG Metall, die (…) Trotz Meisterrunde – Krisen- statt Feierstimmung in Weiden 09:12 Die gute Nachricht für alle Weidener Eishockeyfans vorne weg: Der EVW hat sich für die Meisterrunde der Oberliga Süd qualifiziert. (…) Ein Jahr voller Diskussionen in Amberg 02:43 Begonnen hat es mit der Bank rund um die Eiche am Amberger Marktplatz. Anfang des Jahres 2017 sollte die für die Bestuhlung eines (…) 100 Sekunden vom 15.01.2018 01:49 * Weiden: Urteil im Sicherungsverfahren  * Sulzbach-Rosenberg: Michael Göth bleibt Bürgermeister  * Weiden: Krisen- statt (…) Michael Göth bleibt Bürgermeister 03:09 Michael Göth ist und bleibt der 1. Bürgermeister von Sulzbach-Rosenberg. Der SPD-Kandidat konnte sich deutlich gegen seinen (…)