Running-Snail-Team der OTH Amberg enthüllt neuen Rennwagen

Enthüllung mit Jubiläumsfeier: An der OTH Amberg hat das Running-Snail-Racing-Team seinen 15. Rennwagen vorgestellt. Gleichzeitig blickte das Team auf seine 15-jährige Geschichte zurück.

Der RS19 ist das neueste Modell des Running Snail Racing Teams. Rund 50 Studenten haben von Oktober 2018 bis Mai dieses Jahres an dem Rennwagen gearbeitet. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen verfügt der RS19 über ein komplett neues Aerodynmikpaket und ein neues Fahrwerk. Die Reifen wurden von 18 Zoll auf 16 Zoll verkleinert, was dynamische Vorteile mit sich bringt. Auch die Kühlerposition und die selbstentwickelte Leistungselektronik haben die Studenten verbessert.
Es ist der 15. Wagen des Running Snail Racing Teams. Anlässlich dieses Jubiläums haben die Rennwagenbauer auf ihre Entwicklung zurückgeblickt. Auf dem Campus der OTH waren deshalb alle 14 ehemaligen Rennwagen ausgestellt.

Erfolge für das Running Snail Racing Team gab es auch zu feiern: Zuletzt hat das Team nämlich in der Weltrangliste der Formula Student Electric den zweiten Platz belegt. (az)