Schwandorf: „Ein-Topf für die Welt“

Rund ein Drittel aller Menschen hungert – der „Ein-Topf für die Welt“- Aktionstag macht auf dieses Problem aufmerksam. Die Agenda 21-Arbeitskreis im Landkreis Schwandorf hat dazu bereits zum 21. Mal eingeladen. Neben Musik und Tanzeinlagen waren für die Besucher vor allem viele kulinarische Spezialitäten geboten. Alle Einnahmen gehen jedes Jahr an eine gemeinnützige Organisation. Dieses Mal an ein Kinderhilfsprojekt in Indonesien.

(rg/Videoreporter: Ingrid Probst)