Schwandorf: Streit um Putzlappen & Schutzanzüge

Es ist offiziell: Das bisher vorgesehene Atomendlager in Gorleben ist geologisch nicht geeignet, den Atommüll sicher zu lagern. Das berichtet die Bundesgesellschaft für Endlager. Die Suche in Deutschland nach einem passenden Ort geht damit weiter und sorgt für große Proteste. Protest gibt es auch bei der Verbrennung des sogenannten freigemessenen Atommülls aus den AKWs. In Schwandorf wird dieser seit Jahren verbrannt. Umweltverbände und einige Lokalpolitiker kritisieren das und kämpfen für den sofortigen Stopp der Verbrennung. (sh)