Schwerer Unfall mit 2 Verletzten

Die Zahl der Unfälle, bei denen Personen verletzt wurden, hat sich im Jahr 2017 um 3,8 Prozent verringert. Insgesamt gesehen gab es in der Oberpfalz allerdings mehr als 35.900 Verkehrsunfälle. Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz vermeldet – ein neuer Höchststand im Langzeitvergleich. Zu einem Verkehrsunfall kam es heute Mittag in Immenreuth  im Landkreis Tirschenreuth.

Der Unfallverursacher kam von Weidenberg und fuhr in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache geradeaus weiter. Er krachte dabei frontal mit einem anderen Auto zusammen. Die beiden Fahrer wurden dabei verletzt, waren aber ansprechbar. Sie wurden ins Krankenhaus nach Kemnath gebracht. Die Schwere der Verletzungen werden Untersuchungen zeigen, so die Polizei.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

(sd/Videoreporter: Gustl Beer)