Sechs Verletzte bei drei Unfällen

Insgesamt sechs Personen wurden bei drei Unfällen in den vergangenen 48 Stunden verletzt. Heute Mittag waren auf der B470 bei Parkstein zwei PKW frontal zusammengestoßen. Beide Fahrerinnen wurden verletzt in das Klinikum Weiden gebracht. An den Wagen entstand Totalschaden.

Ein 52-Jähriger wurde gestern Nacht bei einem Unfall schwer verletzt. Er hatte offenbar das Ende der Kreisstraße SAD 18 bei Fuhr übersehen und raste ungebremst über die B85. Der Wagen kam im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Drei leicht Verletzte ist die Bilanz dieses Unfalls bei Pressath. Am Samstagnachmittag stießen dort zwei Autos zusammen. Eine 18-Jährige hatte die Vorfahrt einer 50-Jährigen missachtet. Die B299 blieb stundenlang gesperrt.

(eg/Videoreporter: Jürgen Masching/Sebastian Bock)