Oberpfalz TV

Spatenstich bei Siemens Healthineers

Mit der Vorstellung einer neuen Lackier-Straße ist nun ein neuer Meilenstein für den Siemens-Standort in Kemnath gelegt worden. Durch die Millionen-Investition sollen die Prozesse in Zukunft deutlich schneller durchgeführt und Kundenwünsche spezifischer bearbeitet werden. Sowohl Tirschenreuths Landrat Wolfang Lippert, als auch Kemnaths Bürgermeister Werner Nickl freuten sich über das Standortbekenntnis des Unternehmers. Anlässlich des 55-jährigen Bestehens des Standorts soll beim Tag der offenen Tür am 1. Juli 2017 die Anlage bereits im Teilbetrieb laufen. Seit ca. 20 Jahren ist Kemnath das Kompetenzzentrum des Konzerns für Medizin-Mechatronik.

Neue Videos