Spielebus Maxl tourt wieder durch den Landkreis Amberg-Sulzbach

Die Sommerferien haben begonnen und das heißt: Der Spielebus Maxl geht wieder auf Tour. Der Bus mit dem abwechslungsreichen Ferienprogramm ist ein gemeinsames Projekt der Kommunalen Jugendarbeit und dem Kreisjugendring. Inzwischen ist er seit 35 Jahren fester Bestandteil der offenen Arbeit mit Kindern im Landkreis Amberg-Sulzbach.

In diesem Jahr steht der Bus mit dem Motto „Maxl – a waschechter Bayer“ ganz im Zeichen des Freistaats. Die Kinder lernen zum Beispiel einen Kirwatanz und dürfen Lebkuchenherzen verzieren. Noch bis zum 10. September besucht Maxl alle Gemeinden des Landkreises, die genauen Tourdaten finden Sie unter https://www.kreis-as.de/Unser-Landkreis/Jugend-Familie-Senioren-Soziales/Jugendamt/Kommunale-Jugendarbeit-KoJa-/Maxl-Spielebus

(az)