Stadtrat steht solidarisch hinter Kepler-Gymnasium

Geschlossen haben alle Fraktionen in der Stadtratssitzung in Weiden die Anschuldigungen der AfD Bayern gegen das Kepler-Gymnasium zurückgewiesen. Die AfD kritisiert den Besuch von Referenten der Georg-von-Vollmar-Akademie im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus“ als „Gehirnwäsche für Gymnasiasten“. Dieser Ton werde vom Stadtrat entschieden missbilligt. 12 Anträge standen auf der Agenda der Stadtratssitzung, keiner von ihnen wurde behandelt. Unter anderem geht es darin um einen kostenfreien ÖPNV an Samstagen oder um das Thema Friedhofsgebühren. Die nächste Sitzung ist für den 26. März angesetzt.

(sd/Videoreporter: Erich Kummer)