Tirschenreuth: Brand in Stadtkern

50.000 Euro Sachschaden bei einem Brand in Tirschenreuth am Samstagabend. Gegen 18 Uhr war eine Scheune in der Regensburger Straße in Brand geraten. Durch das rasche Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand gelöscht und eine Ausbreitung auf umliegende Gebäude verhindert werden. Die Brandursache ist bislang unklar, es liegen aber keine Hinweise auf Brandstiftung vor. Die Scheune brannte komplett nieder.

Viele der Tirschenreuther Feuerwehrler waren gerade zwei Straßen weiter auf dem Marktplatz versammelt. Sie feierten dort in einem Gottesdienst den Umzug der Feuerwehr in die neue Wache, als die Alarmierungsmeldung zu dem Brand einging.

Insgesamt waren mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, kamen die Tirschenreuther Feuerwehrler rechtzeitig zum Fahnenappell auf die neue Feuerwache.

(az/ Videoreporter: Peter Nickl)