Oberpfalz TV

Training der Tunesischen Polizei

Polizeiliche Ausbildungshilfe für Nordafrika, das leistet die VII. Bereitschaftspolizeiabteilung in Sulzbach-Rosenberg derzeit. Denn dort sind sechs tunesische Polizeiausbilder zu Gast. Sie sollen die Ausbildung der bayerischen Polizei begutachten, ausprobieren und analysieren. Das Ziel des Projektes des Bundeskriminalamts ist es, der tunesischen Polizei Anregung für deren eigene Ausbildung zu geben.

Polizeihauptkommissar Thomas Scherer koordiniert das Projekt. Laut Scherer sei das Projekt bisher erfolgreich. Gespräche gab es bereits im Herbst 2014, seit Frühjahr 2015 findet ein regelmäßiger Austausch statt. Mal ist die deutsche Polizei in Tunesien, mal die tunesische in Deutschland.

Drei Themen stehen auf dem Lehrplan der Tunesier: Personenkontrolle, Verkehrskontrolle und Durchsuchungsmaßnahmen. Hier gehe es vor allem darum, die Möglichkeiten der Kommunikation zu vermitteln, sagt Scherer. Die Polizei in Tunesien müsse lernen, dass Konflikte auch verbal gelöst werden könnten.

Das Interesse und die Motiviation bei den Kollegen aus Tunesien sei enorm. Sie seien sehr wissbegierig, würden viel nachfragen und diskutieren. Die Zusammenarbeit sei sehr fruchtbar. Bei einem Besuch in Nordafrika habe die Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg erste Erfolge gesehen. Auf keinen Fall wolle man aber den Kollegen aus Tunesien ein Ausbildungssystem aufdrücken. Viel mehr wolle man gemeinsam eines entwickeln.

Denn die Sicherheitslagen und rechtlichen Rahmen seien ganz andere. Es fange schon im kleinen an: So sind tunesische Polizisten immer zu dritt unterwegs, deutsche nur zu zweit.

Außerdem fehle es den Kollegen aus Nordafrika auch an der entsprechenden Ausstattung. Modulorientiert wird hier aber Ausstattungshilfe geleistet. So lernen die Tunesier beispielsweise, wie etwa eine Fahrzeugkontrolle in Deutschland aussieht. Um sie dann aber in Tunesien umsetzen zu können, bekommen sie -finanziert vom BKA- Kellen und Pylonen. (eg)

Neue Videos

Magazin vom 27.04.2017 21:02 * Girl’s Day * Baubeginn für Archaeo-Centrum * Latex-Künstlerin im Luftmuseum * SAD-Theater präsentiert neues Stück * (…) Das Wetter vom 28.04.2017 02:08  Hier gehts zu unserer aktuellen Wetterseite (…) OTV-Talk vom 27.04.2017 10:06 Thema: SPD-Umweltexperte in der Oberpfalz (…) Oberpfälzer Heimat vom 27.04.2017 06:44 Thema: Boys- und Girls-Day (…) Grenzüberschreitendes Bierfassrollen 00:28 Jubiläumsschießen von I und Tell Amberg 00:19 Kurznachrichten vom 27.04.2017 01:08 * Jubiläumsschießen 175 Jahre Schützenverein I und Tell Amberg * Dialog Bezirkstagsvizepräsident und Gewerkschaft * (…) Von Feuerwehrfrauen und Kindergärtnern… 02:39 Mädchen als Feuerwehrmänner oder Jungs als Kindererzieherinnen? Klingt schräg und irgendwie verkehrt herum. Das stimmt aber nicht. (…) Vize-Miss-World stellt im Luftmuseum aus 02:59 Dort wo sie einen ihrer Tanzauftritte hat und auch ihre Werke ausstellt sorgt sie immer für Aufsehen. Ja schon fast ist sie die (…) Gespräch mit Gewerkschaften 00:23 Das Wetter am 27./28.04.2017 00:31 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) Bärnau wird universitärer Standort 02:35 Das Mittelalter nicht nur erleben, sondern leben. Das ist der Grundsatz des Geschichtsparks Bärnau-Tachov. In dem Freilandmuseum (…) Gesundheitstipp: Schlafstörungen 02:20 „Mens sanus in corpore sano.“ Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper, wie ein lateinisches Sprichwort sagt. Besonders (…) 100 Sekunden vom 27.04.2017 01:46 * Boys- und Girls-Day * Grundsteinlegung ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen * Russische Künstlerin bereitet Ausstellung im Luftmuseum (…) SADtheater präsentiert ein Stück im Stück 02:05 Die derzeitige Theaterlandschaft in der Region ist recht vielseitig. Doch ein Stück im Stück ist noch den ein oder anderen Schritt (…)