Unterricht mal anders!

Bis ein Uhr am Nachmittag dauert normalerweise der Schulunterricht. Das bedeutet normalerweise sechs Stunden lang Mathe büffeln, komplizierte Texte lesen und dem Monolog des Lehrers lauschen. Doch manchmal ist alles ganz anders – dann wenn zum Beispiel der Unterricht kurzerhand nach auswärts verlegt wird. In ein Fernsehstudio zum Beispiel! Genau das durften jetzt Viertklässler aus Schönsee erleben. Und zwar beim OTV-Studiobesuch im Rahmen von „Zeitung macht Schule“. (nh)